Wegbereiter der Bauhaus-Moderne – Prof. Dr. Wolfgang Holler über Jugendstil, Henry van de Velde …

(mär.13) Kaum irgendwo kann der Betrachter ästhetische Entwicklungen vor, während und nach der Jahrhundertwende 1890-1920 und die darauf folgende Epoche des Bauhauses so exponiert und vollständig vorfinden wie in den Dauerausstellungen den beiden Museen, ‚Neues Museum‘ und ‚Bauhaus-Museum‘ in Weimar.

Prof. Dr. Wolfgang Holler ist Generaldirektor der Weimarer Museen und zurzeit Geschäftsführer der „Bauhaus Kooperation Berlin Dessau Weimar“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.