Le Lotte nella Radio di Weimar – Kap.2 Ottmar Schmieling Kommunikation 42

Diskretion müsse gewahrt werden. Ottmar Schmieling begründete sein Vorgehen bei der Berufung seiner Nachfolge. Die Kandidaten bewegten sich in bestehenden Arbeitsverhältnissen.

Arbeitgeber würden bei ihren Mitarbeitern im Allgemeinen wenig Verständnis für die Koketterie mit einem Wechsel des Arbeitsplatzes aufbringen. Dass solche Eskapaden in einer Entlassung enden könnten, sei wohl leicht nachzuvollziehen.

Das Argument stach. Tom hätte sich, was er allerdings nicht ausdrücklich formuliert hatte, die Wahl einer zum Stillschweigen verpflichteten Berufungskommission vorstellen können. Das Versäumnis, etwas in der Art nicht ausdrücklich benannt zu haben, gestand er ein. Dieses eine widerlegte Argument nahmen der Manager und Tennessee auch gleich zum Anlass, alle weiteren seiner Forderungen nach Rechenschaftspflicht, zeitlicher Befristung der Leitungsfunktionen und Abwählbarkeit unkommentiert zu übergehen. Im Stadtradio, davon waren sie, wie sich immer wieder zeigte, überzeugt, sollten Führungspositionen, vor allem die, die sie selbst bekleideten, als Lebensstellungen angesehen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.