Horst Jährling 2010 – eine Message des alten Malers und Mahners an Weimar

Der 2013 verstorbene Weimar-Preisträger Horst Jährling hatte 2010 im DNT-Foyer eine Ausstellung seiner Bilder. Im Alter von 88 Jahren nahm er dort – fokussiert auf seine eigene Erfahrung und auf Weimar – zu Fragen der Kunst und der Geschichte Stellung.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.